Hamburg Christopher Columbus

Hamburger Hafen

Stadtleben

Städte verändern sich. Und manchmal so schnell, dass die Erinnerungen kaum noch hinterher kommen.

Mitte der 1980er Jahre war ich für etwas längere Zeit in Hamburg und wie viele fand ich den Hafen faszinierend. Ein Labyrinth an Lagerhäusern, Kontoren, Hafenbecken, eine Vielzahl von kleinen und großen Schiffen, Menschen aus allen Ländern der Welt. Im Sommer 2015 war ich wieder dort und hatte viel Zeit, in der Stadt und auch eben am Hafen herum zu streunen.

An Stelle der bunten Vielfalt sind nun weite Flächen, riesige Containerterminals und eine gentrifizierte und leblose Speicherstadt getreten. Nicht mehr das Hamburg, das ich noch in Erinnerung hatte.

Aber immer noch beeindruckend!

 

Veröffentlicht von

Oliver Lauberger [finnsland.net] ist zu Fuß seit über 20 Jahren im Großraum Frankfurt unterwegs, dabei wird auch fotografiert. Hier und auch anderswo.